Angebot/Kurzbeschreibung:
"INPRO"
Kostenlose Mobilitätshilfen...Begleitung zum Einkauf, bei Behördengängen, zum Arzt oder auf Ihren Spaziergängen, auch für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte. Unterstützung und Beratung bei der Bewältigung des Alltags. 
 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
JAHRESRINGE Gesellschaft für Arbeit und Bildung e. V.
Bitterfelder Straße 15
12681 Berlin
 
Projektanschrift:
"INPRO"
Stralsunder Straße 6
13355 Berlin-Gesundbrunnen
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Beratung ist unsere Stärke. Dies liegt zum einen an unseren zahlreichen aktiven Mitgliedern, die auf viele Jahrzehnte Erfahrung zurückblicken können, zum anderen verstehen wir es als eine unserer wichtigsten Vereinsaufgaben, behinderten Menschen zur Seite zu stehen.

Was uns auszeichnet: Wir beraten auf Augenhöhe. Bei uns hat das Prinzip „Betroffene beraten Betroffene“ Priorität. Unsere Beratungsfelder sind so vielfältig wie unser Verband.
 
Anschrift:Barrierefreie Anfahrt möglch
Jägerstraße 63D
10117 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der satzungsmäßige Zweck des ABiD ist die Förderung der Selbstbestimmung und die Hilfe für Behinderte sowie die öffentliche und politische Vertretung von Menschen mit Behinderungen und von Betroffenen.
Der ABiD ist ein Zusammenschluss behinderter Menschen, ihrer Angehörigen und Freunde, unabhängig von der Art der Behinderung. Die Hilfe zur Selbsthilfe erfolgt unabhängig von Verbandszugehörigkeit.
 
Anschrift:Barrierefreie Anfahrt möglich
Friedrichstraße 95
10117 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
dynamis e.V. hilft und unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung und deren Familien. Der eingetragene Verein wurde 2005 von engagierten und kompetenten Fachkräften aus dem sozialen und kunsttherapeutischen Bereich gegründet. Die Mitglieder verfügen über jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung.

In Kooperation mit staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen unterstützen und entlasten wir Familien mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigung. Die Angebote sollen die soziale Integration und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern. Weiterhin bieten wir Eltern die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen, indem wir ihre Kinder auf Reisen oder perspektivisch auch in den Ferien in Berlin betreuen.
 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
Oldenburger Str. 09
10551 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Talente entfalten, Spezialgebiete entdecken, Grenzen überschreiten: Die BWB bietet Menschen mit Behinderungen den geschützten Raum, um sich im Arbeitsleben zu erproben und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Arbeit ist für Menschen mit und ohne Behinderungen viel mehr, als dem Tag eine Struktur zu geben. Sie ist ein wichtiger Schlüssel für mehr Lebensqualität.

Individuelle Betreuung und Förderung, eine positive Atmosphäre, ein vielfältiges Spektrum an Arbeitsfeldern, Tätigkeiten und Aufträgen tragen dazu bei, dass wir gemeinsam im Team Lebensqualität verwirklichen. Mit dieser Philosophie sind wir auch für unsere Auftraggeber ein professioneller und zuverlässiger Partner.
 
Anschrift:Barrierefreie Anfahrt möglich
Westhafenstraße 4
13353 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) ist ein Fachverband im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung. Er ist ein Zusammenschluss von rechtlich selbständigen (gemeinnützigen) Einrichtungen und Diensten der diakonischen Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie. Dem Verband gehören außerdem rechtlich selbständige Vereinigungen und Selbsthilfegruppen von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung an. Der BeB fördert, unterstützt und begleitet Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung und deren Angehörige und wird selbst durch zwei Beiräte aus diesen Interessengruppen kritisch begleitet.
 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
Invalidenstraße 29
10115 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Der Verband ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Berliner Gehörlosenvereinen, Selbsthilfegruppen und Berufsverbände, er vertritt vor allem die Belange der gehörlosen Bürger von Berlin. Er setzt sich für die Verbesserung der sozialen Stellung sowie die berufliche und gesellschaftliche Integration der Gehörlosen ein, ist an der Umsetzung des Berliner Gleichstellungsgesetzes aktiv beteiligt.
 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
Friedrichstraße 12
10969 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Berliner Behindertenzeitung (BBZ) wird vom Berliner Behindertenverband e.V. seit 1990 herausgegeben. Sie erscheint regelmäßig 10 x Jahr, wobei die Ausgaben Juli/August und Dezember/Januar Doppelausgaben sind. Standardausgaben haben 16 Seiten. Die Doppelausgaben in der Regel sogar 20 Seiten.

Die BBZ erscheint mit einer garantierten Druckauflage von 10.000 Exemplaren und ist somit die wichtigste Behindertenzeitung für die Metropolregion Berlin/Brandenburg. Das Redaktions- und Versandteam arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.

Über 7.000 Exemplare gehen in den Direktbezug! Der Rest der Auflage wird in Arztpraxen, in Behindertenwerkstätten, bei Senatsverwaltungen, im Abgeordnetenhaus, in Sanitätshäuser, Nachbarschaftshäusern, Bezirksämtern, etc., ausgelegt.

Die BBZ setzt sich als Interessensvertreter für die Behindertenbewegung ein. Sie ist ein Garant für gründlich recherchierte Texte aus allen Bereichen des Lebens. Die BBZ mischt sich jedoch nicht nur in die Landes- sondern auch in die Bundespolitik ein, sofern die Themen behindertenpolitische Bereiche berühren.
 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
Jägerstraße 63D
10117 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Die Behindertenbeauftragte wird vom Bundeskabinett jeweils für die Dauer einer Legislaturperiode bestellt. Ernennung und Aufgaben sind seit dem 1. Mai 2002 durch das Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen (Behindertengleichstellungsgesetz, BGG) geregelt. Der beauftragten Person steht ein mit hauptamtlichen Mitarbeitern besetzter Arbeitsstab zur Seite, der sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt.

Nach § 18 BGG hat die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen die Aufgabe, darauf hinzuwirken, dass die Verantwortung des Bundes, für gleichwertige Lebensbedingungen für Menschen mit und ohne Behinderungen zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt wird.
 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
Mauerstraße  53
10117 Berlin
 

Angebot/Kurzbeschreibung:
Seit Sommer 2010 arbeiten im ersten Integrationshotel in Berlin-Mitte behinderte und nichtbehinderte Mitarbeiter/innen zum Wohl unserer Gäste. Der Name „Grenzfall“ ist symbolträchtig in zweierlei Hinsicht und beschreibt gleichzeitig den Anspruch des Hauses:
Zum einen weist er auf die räumliche Nähe zur ehemaligen Grenze, der Berliner Mauer hin. Noch wichtiger jedoch ist die Bedeutung „Grenzfall“ für das tägliche Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap. Dieses eigentliche Selbstverständnis wird im Hotel Grenzfall Tag für Tag umgesetzt: unter den Mitarbeitern und mit den Gästen gleichermaßen. Ganz konsequent: das Hotel ist barrierefrei auch im doppelten Wortsinn. Die Mitarbeiter/innen arbeiten entsprechend ihren Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen unter fachspezifischer und pädagogischer Anleitung. Dabei werden ihre Fähigkeiten gefördert und erweitert und sie erhalten einen realistischen Bezug zu ihren Leistungen.

Das Motto des Hotels lautet daher: Integration ist Teamarbeit.

 
Anschrift: Barrierefreie Anfahrt möglich
Ackerstraße 136
13355 Berlin
 

Unterkategorien

contentmap_module